schweben

schweben
schweben vi пари́ть; висе́ть (в во́здухе)
der Adler schwebt hoch in den Lüften орё́л пари́т высоко́ в не́бе
über einem Abgrund schweben висе́ть над про́пастью
schweben vi находи́ться (в како́м-л. состоя́нии)
in Gefahr schweben находи́ться в опа́сности, находи́ться в опа́сном положе́нии
sie schwebte zwischen Furcht und Hoffnung она́ и боя́лась и наде́ялась в одно́ и то же вре́мя
schweben vi быть незако́нченным, быть неопределё́нным, находи́ться в состоя́нии выясне́ния, разг. быть в подве́шенном состоя́нии
die Sache schwebt noch (суде́бное) де́ло ещё́ рассма́тривается, де́ло ещё́ не зако́нчено, де́ло ещё́ не ула́жено
der Prozeß schwebt noch (суде́бное) де́ло ещё́ рассма́тривается, де́ло ещё́ не зако́нчено, (суде́бный) проце́сс ещё́ не око́нчен; де́ло ещё́ не ула́жено
diese Schulden schweben noch э́ти долги́ ещё́ не ликвиди́рованы
schweben vi вита́ть; ви́ться (тж. тех. - напр., о пы́ли)
ihr Bild schwebt mir vor Augen я в мы́слях ви́дел её́ пе́ред собо́й, её́ о́браз вита́л в моё́м воображе́нии
ein Lächeln schwebte auf ihren Lippen улы́бка игра́ла на её́ губа́х, (возв.) улы́бка игра́ла на её́ уста́х
Töne schweben im Raum зву́ки разно́сятся по помеще́нию, зву́ки раздаю́тся в помеще́нии
das Wort schwebt mir auf den Lippen сло́во ве́ртится у меня́ на языке́, сло́во гото́во сорва́ться с мои́х губ, , сло́во гото́во сорва́ться с моего́ языка́
das Wort schwebt mir auf der Zunge сло́во ве́ртится у меня́ на языке́, сло́во гото́во сорва́ться с мои́х губ, , сло́во гото́во сорва́ться с моего́ языка́
er schwebt im siebenten Himmel (перен.) он на седьмо́м не́бе, он на верху́ блаже́нства
in höheren Regionen schweben (перен.) вита́ть в облака́х, вита́ть в эмпире́ях
schweben vi находи́ться во взве́шенном состоя́нии (о веществе́)

Allgemeines Lexikon. 2009.

Игры ⚽ Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schweben — Schwêben, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert, und durch seinen Laut die sanfte gelinde Bewegung eines Dinges in einem flüssigen Körper, besonders in der Luft nachahmet. 1. Eigentlich. Ein Ding schwebt in dem Wasser oder in… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schweben — bezeichnet: das Verharren eines Körpers auf konstanter Höhe in einer Flüssigkeit oder einem Gas, siehe Auftrieb verschiedene technische Verfahren zum künstlichen Halten eines Objektes, siehe Levitation (Technik) einen Ortsteil der Gemeinde… …   Deutsch Wikipedia

  • schweben — Vsw std. (8. Jh.), mhd. sweben, ahd. swebēn, mndd. sweven, mndl. sweven Stammwort. Aus wg. * swib ǣ Vsw. schweben , auch in ae. forþswebbian, forþswefian Glück haben . Wohl Durativum zu einem Verb, das sich weder lautlich noch semantisch genau… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • schweben — schweben: Das westgerm. Verb mhd. sweben, ahd. swebēn »sich hin und her bewegen«, niederl. zweven »schweben«, aengl. for‹đ› swēfian »Erfolg haben« beruht auf der unter ↑ schweifen genannten idg. Wurzel. – Abl.: Schwebe (mhd. swebe; meist in… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schweben — Schweben, 1) in einer Flüssigkeit, namentlich in der Luft schwimmen u. sich nicht merklich od. nur sanft bewegen; 2) von Vögeln, wenn sie sich ohne merklichen Flügelschlag fortbewegen, od. von Raubvögeln, wenn sie nach Beute spähend sich der Luft …   Pierer's Universal-Lexikon

  • schweben — V. (Aufbaustufe) ohne Antrieb in der Luft fliegen Synonyme: gleiten, segeln Beispiel: Der Ballon schwebte in der Luft …   Extremes Deutsch

  • schweben — im Ungewissen lassen; etwas in der Schwebe halten; hängen lassen * * * schwe|ben [ ʃve:bn̩], schwebte, geschwebt: 1. a) <itr.; hat sich in der Luft, im Wasser o. Ä. im Gleichgewicht halten, ohne zu Boden zu sinken: frei schweben; in der Luft,… …   Universal-Lexikon

  • schweben — schwe̲·ben; schwebte, hat / ist geschwebt; [Vi] 1 etwas schwebt (irgendwo) (hat / südd (A) (CH) ist) etwas steht oder bewegt sich ruhig in der Luft oder im Wasser: Eine Wolke schwebte am Himmel; Ein Drachen schwebt in der Luft || K :… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • schweben — 1. flattern, fliegen, gleiten, schwirren, segeln. 2. hängen, pendeln; (ugs.): baumeln; (landsch.): bammeln. 3. fraglich/offen sein, in der Schwebe/im Gange sein, noch nicht entschieden/unentschieden sein, ungeklärt/ungelöst/ungewiss sein. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schweben (Flieden) — Schweben Gemeinde Flieden Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • schweben — schwebenintr 1.gehen;kommen;sichnähern;eilen.VonderBewegunginderLuftweiterentwickeltzurBedeutung»herbeifliegen«,»geflogenkommen«.1935ff,sold. 2.tanzen.DerBodenwirdnurleichtberührt.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”